Eigenschaften

Ihr Lieben, mir ist es noch wichtig, Euch die positiven Eigenschaften von den Lammfellen ans Herz zu legen!

Dazu gehört, das sie temperaturausgleichend wirken.

An kalten Tagen ist ein Schaffell schön warm, an heißen Sommertagen punktet es mit angenehmer Kühle.

Das ist den feinen Fasern der Schaffelle geschuldet, die Wärme zurückhalten und bei kaltem Wetter als natürliche Isolierung wirken.

Schweiß wird von dem atmungsaktiven Material deutlich schneller an die Luft abgegeben, als bei synthetischen Materialien.

Zusätzlich ist ein Lammfell antibakteriell und auch für Allergiker geeignet.

Eine gute Pflege vorausgesetzt sind Schaffelle außerdem sehr robust und langlebig!

Vielleicht noch wichtig zu erwähnen, Schaffelle sind nicht nur flauschig und wirken temperaturausgleichend, sogar selbstreinigend ist das Lammfell, denn es stößt Schmutz ab!

Eure Petra

Pflegehinweis

Ihr Lieben, oft kommt die Frage: Wie wasche ich das Fell?

Grundsätzlich würde ich sagen, überhaupt nicht!

Aber dennoch ist es mit viel Aufwand möglich.

- als erstes fast kalt und max. 30 Grad, Händwäsche mit einem milden Wollwaschmittel

- eventuell im Wollprogramm, aber ohne schleudern

- dann sollte es schonend getrocknet werden

- immer beim Trocknen bewegen, damit das Leder nicht hart wird

- unterstützend dafür wäre, das Leder leicht mit Naturseife oder Vaseline einzureiben.

- und zum Schluss durchbürsten, damit das Fell schön flauschig ist.

 

Sollte es noch Fragen geben, stehe ich Euch jederzeit gerne zur Verfügung!

Herzlichst Petra

 

Max und Freddy lieben ihre Felle und die Vierbeiner unserer Freunde auch. Da kam mir die Idee das wir auch andere Vierbeiner und Zweibeiner damit erfreuen können.
Die Felle sind von einem uns bekannten Schafhirten und die Schafe werden nicht zum Zwecke des Fellhandels gehalten.

Die Felle gibt es in Naturfarben wollweiß, braun und meliert.  Alle Hundenasen lieben diese kuscheligen Schlafplätze .
Da es sich um ein Naturprodukt handelt, bitte nicht waschen. Die Felle sind Schmutz abweisend,und bei Bedarf einfach ausbürsten oder mit einem Wollwaschmittel leicht abreiben.